LKW Unfall Kreuzung B402 / L60

Mit dem Alarmstichwort "Eingeklemmte_Person ,Haselünner Straße ,Handrup,Lengerich 2 LKW zusammengestoßen , eine verletzte Person" wurden die Feuerwehren Handrup und Wettrup am Montag dem 12.September 2011 zur Kreuzung B402 / L60 gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte fanden sie einen auf der B402 stehenden im Frontbereich stark beschädigten Kühl- LKW vor.

Vor einem Baum im Seitenbeich der L60 Richtung Lengerich lag ein umgekippter Betonmischwagen. In Fahrtrichtung Quakenbrück auf der L60 stand ein VW Polo.

 

Der im Beton- LKW befindliche verletzte Fahrer konnte sich aus eigener Kraft befreien und wurde von den Rettungskräften an den inzwischen eingetroffenen Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus nach Lingen verbracht. Der zweite LKW Fahrer hatte keinerlei Verletzungen und verblieb bis zur Bergung seines LKW durch ein Abschleppunternehmern aus Duisburg an der Unfallstelle. Am VW Polo entstand auch nur Sachschaden durch umherfliegende Trümmerteile.

Die eingesetzten Rettungskräfte wurden zum Auffangen auslaufender Betriebsmittel und zur Absicherung der Unfallstelle eingesetzt. Durch die lange Anfahrzeit der Bergungsunternehmen und des nötigen Autokrans konnte der Einsatz erst am späten Vormittag beendet werden. "Gerätehaus an, schalten einsatzbereit ab 11.45 Uhr.

  • VUB402-L60_12_09_2011_104
  • VUB402-L60_12_09_2011_105
  • VUB402-L60_12_09_2011_106
  • VUB402-L60_12_09_2011_107
  • VUB402-L60_12_09_2011_108
  • VUB402-L60_12_09_2011_109
  • VUB402-L60_12_09_2011_110
  • VUB402-L60_12_09_2011_111
  • VUB402-L60_12_09_2011_112